iPhone-Werbespots: App Store, iPod, iTunes und iBooks

18.03.2011 05:07 Uhr von Florian Matthey
Mit drei neuen Werbespots möchte Apple die Vorzüge des iPhones im Vergleich zur Konkurrenz hevorheben. Apple macht mögliche Kunden darauf aufmerksam, was sie alles verpassen, wenn sie sich gegen das iPhone entscheiden: Ohne das iPhone haben sie keinen App Store, keinen eingebauten iPod mit iTunes-Anbindung und keine iBooks.

Beim App Store verweist Apple darauf, dass das Download-Portal im Vergleich zur Konkurrenz die meisten Apps bietet. Ohne iPhone gebe es außerdem keinen integrierten iPod und keine Anbindung an den iTunes Store und dessen Musik. Auch in Sachen iBooks verweist Apple auf das eigene Download-Portal iBookstore.

Die Werbespots gibt es sowohl bei YouTube als auch auf Apples iPhone-Website.

 

Quelle//macnews.de – Foto//macnews.de – Videos//youtube.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, iPhone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s